Die Kulturlandschaft Moritzburg ist eines der reizvollsten Naherholungs-, Urlaubs- und Ausflugsziele in Sachsen. Vor den Toren der Landeshauptstadt Dresden, nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, finden Sie hier eine einmalige Verbindung von kulturhistorischen Denkmälern und idyllischer Natur. Den Mittelpunkt bildet das barocke Schloss Moritzburg. August der Starke ließ das repräsentative Jagd- und Lustschloss im 18. Jahrhundert auf den Mauern eines ehemaligen Renaissancebaus errichten.

Sie sind neugierig geworden? Begleiten Sie uns auf einen Ausflug nach Moritzburg. Unser ganzjähriges Gruppenangebot mit dem Titel „Kleinbahnromantik und Weingenuss“ beinhaltet eine lizenzierte Gästeführung und eine Fahrt mit der historischen Kleinbahn „Lößnitzdackel“ (Lößnitzgrundbahn) durch das Radebeuler Weinanbaugebiet einschließlich Weinverkostung.

Nach einem kleinen, beschaulichen Spaziergang durch den Moritzburger Schlosspark erhalten Sie Eintritt und eine Führung im Schloss Moritzburg. Bei einem Rundgang durch das barocke Juwel finden Sie wertvolle Ledertapeten, das einzigartige Federzimmer, das historische Porzellanquartier und die größte Jagdtrophäensammlung sowie eine beeindruckende Sammlung von Galakutschen.

Zum Abschluss des Ausflugs gehen wir mit Ihnen auf eine abendliche Stadtrundfahrt durch Dresden. Auch für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt: Wählen Sie zwischen einem Zwei-Gang-Mittagsmenü oder einem Drei-Gang-Abendmenü in den schönsten Dresdner Gewölberestaurants.

 

Preise inkl. 2-Gang-Mittagsmenü
ab 64,00 Euro pro Person
Preise inkl. 3-Gang-Abendmenü
ab 69,00 Euro pro Person

Unverbindliche Anfrage
beim Veranstalter